border=
SV AULFINGEN

OFFIZIELLE WEBSITE



Weihnachtstheater 2019 - Wie zwei bäuerliche Faulenzer auf Trab kommen

Mit Bauernschläue wird beim Aulfinger Weihnachtstheater manches Problem gelöst.

Sie sorgten für Aulfinger Theaterspaß an Weihnachten
(hinten von links): Andreas Burgert (Regie), Nikolaus Heizmann, Alfred Meßmer, Aaron Faber, Jonas Heizmann, Mario Heizmann, Manfred Weiler (Regie);
vorne Christina Fröhlin, Corinna Weiler, Susanne Weh und Maren Amma.

Die Laienspieler führten vor einer gut gefüllten Halle das Stück: "Bauernschläue" von Beate Irmisch vor. Hierin bekommen die beiden faulen Jakobsbauern Besuch von einer resoluten Tante, die den Hof ohne Pardon aufräumt. Doch nicht nur die resolute Tante mischt die beiden Faulenzer auf, sondern auch einige mysteriöse Pilger, die sich auf den Hof verirrt haben, bringen eine gehörige Portion Unfrieden in das sonst so idyllische Landleben. Aber es ist kein Unglück so groß, als dass nicht noch ein kleiner Vorteil dabei herausspringt. Die Verlosung der reichhaltigen Tombola sorgte danach für einen gelungenen Ausklang der Zuschauer und Theaterspieler.
Im Namen der Vorstandschaft wollen wir uns bei den Theaterspielern, allen Spendern der Preisen, den arbeitenden Mitgliedern und allen Besuchern für den gelungenen Abend bedanken.

Danke!